Freitag, 30. Januar 2015

Verrückte Welt

Ist diese Welt denn verrückt geworden?
Da wird im Namen Allahs gemordet und gebombt,
Da muss der reine Glaube bewahrt werden.
Hat Religion je irgendwelche Probleme gelöst?
Und dort wo Wohlstand herrscht und Frieden,
Da hat man Angst vor Flüchtlingen und Fremden,
Angst vor fremder Kultur, wo man die eigene gar nicht pflegt,
Angst vor Überfremdung, wo man sich selber fremd ist
Und mit der schnellen Veränderung nicht zurecht kommt.
Russland wütet im Nachbarland, das sich dem Einfluss entzieht
und Europa drängt auf schnelle Anpassung für bessere Geschäfte.
Gemeinsam ist die Sehnsucht nach einfachen Lösungen,
nach starken Männern und lauten Parolen.
Gibt es da nicht wirklich wichtigeres in dieser Welt?
Sind wir nicht gerade dabei, unseren Planeten zu ruinieren,
Luft, Erde und Wasser zu verpesten und zu verbrauchen?
Wachstum über alles, ohne Rücksicht auf Verluste?
Unermesslicher Reichtum für wenige, dank massenhafter Armut?
Ist die Menschheit wirklich unfähig zur Vernunft?
Untergang der Amoco Cadiz, Wasserfarben, 1980
Copyright Ludger Gausepohl